Bush Legends Bush Legends

ZIMBABWE

Zimbabwe bietet als einen der Höhepunkte des Landes einen Besuch der imposanten Victoria Fälle. Auch abwechslungsreiche Safaris lassen sich in diesem wunderschönen Land durchführen. Der Hwange Nationalpark ist zum Beispiel für seine hohe Population an Elefanten bekannt, der Matusadona Nationalpark für wunderschöne Szenerien am Lake Kariba oder der Mana Pools Nationalpark für seine Safaris von Land als auch vom Wasser aus.

Warum Zimbabwe

Was Sie erwartet

Victoria Falls

Die breitesten Wasserfälle der Welt locken jedes Jahr tausende Besucher an. Die Victoria Fälle befinden sich zwischen den Grenzstädten Livingstone in Zambia und Victoria Falls in Zimbabwe. Sie erstrecken sich über eine Breite von fast zwei Kilometer. Von den Einheimischen werden die Fälle als ‚Rauch, der donnert‘ bezeichnet. So stürzen hier zu wasserreichen Zeiten etwa 550 Millionen Liter Wasser pro Minute über 120 Meter in die Tiefe. Genießen Sie bei einem Flug im Helikopter die Aussicht über die Wasserfälle. Aus der Vogelperspektive haben Sie eine traumhafte Sicht und erkennen die unglaubliche Größe und das ganze Ausmaß dieses beeindruckenden Naturwunders. Auch eine privat geführte etwa 2-stündige Wanderung entlang der Wasserfälle ist sehr zu empfehlen.

Hwange Nationalpark

Der Hwange Nationalpark liegt nur etwa 120 km südlich von Victoria Falls. Hier sind über 100 Wildtierarten und etwa 400 Vogelarten beheimatet. Besonders Elefanten lassen sich in größeren Herden im Hwange Nationalpark bewundern. Aufgrund seiner Nähe zu Victoria Falls lässt sich dieser Nationalpark auch ganz bequem per Straßentransfer von Victoria Falls erreichen.

Matusadona Nationalpark und Lake Kariba

Lake Kariba ist einer der größten Stauseen der Welt und liegt im weitestgehend unberührten Gebiet des Matusadona Nationalparks im Nordosten des Landes. Hier lassen sich der Zauber und Charme dieses Inlandsees erleben, der von majestätischen Hügelzügen und Savanne eingerahmt ist. Der Nationalpark weist eine gesunde Dichte an Wildtieren vor. Aufgrund der Lage lassen sich hier klassische Tierbeobachtungen wie Pirschfahrten und Pirschwanderungen wahrnehmen. Bezaubernd sind auch die Ausfahrten auf Booten und in Kanus, um das Wildleben am Ufer des Sees zu erkunden.

VFA EL
Wildlife Kudu EL
Wildlife Rhino Head EL
Elephant Mum and Baby WL

Besonderheiten

Der Gonarezhou Nationalpark im Südosten des Landes bietet heute noch ein äußerst ursprüngliches und wildes Afrika Erlebnis, welches ganz sicher auch sehr erfahrene Afrika Reisende fasziniert. Ein riesiger Nationalpark mit einer Größe von 5.000 km² und nur geringer Infrastruktur verspricht landschaftliche Schönheit und absolute Abgeschiedenheit. Auch Unterkünfte sind hier rar. Von der eher einfachen Chilo Gorge Lodge lässt sich der ursprüngliche Nationalpark mit professionellen Guides erkunden. Die kaum berührte Tier- und Pflanzenwelt fasziniert während authentischer Safariausfahrten.

Wussten Sie, dass…

Am Lake Kariba jedes Jahr kurz nach Einsetzen der Regenzeit tausende fliegender Ameisen ausschwärmen? Diese überleben nur für ein paar Stunden bzw. die stärksten überleben, um eine neue Kolonie zu bilden. Dieses spektakuläre Schauspiel ist vor allem paradiesisch für Angelfreunde, denn diese ‚Flying Ants‘ sind die am meisten begehrten Fischköder verschiedener Fischarten, so dass erfolgreiche Ausfahrten zum Fischen damit so gut wie garantiert sind.

Ellen Spielberger von Bush Legends

Mein Geheimtipp

Für eine Reise in Zimbabwe empfehle ich Ihnen in jedem Fall einen Aufenthalt im Matusadona Nationalpark am Lake Kariba. Dieser lässt sich ganz wunderbar per Flug von Harara, Victoria Falls oder auch Hwange erreichen. Hier am See haben Sie zusätzlich zum klassischen Safarierlebnis im Matusadona Nationalpark die Möglichkeit, Ausfahrten auf dem Boot zu unternehmen. Dabei können Sie zum Beispiel Elefanten am Ufer beobachten oder dem Konzert der Flusspferde in sicherer Entfernung lauschen. Zum Sundowner und mit einem Gläschen Wein kommt man somit in den Genuss ganz besonderer Momente, die eine abwechslungsreiche Reise wunderbar abrunden.

Touren

Zimbabwe bietet sich sehr gut für eine Flugsafari innerhalb des Landes an, wobei sich eine Safari und Besichtigung der Victoria Falls perfekt kombinieren lassen. Ebenso ist es eine Überlegung ein oder zwei Safari Stationen in Zimbabwe mit einem kurzen Aufenthalt in Botswana zu kombinieren. Auf diese Weise ließe sich auch ein gewisser Budgetrahmen halten, wenn das Okavango Delta in Botswana unbedingt in Kombination mit anderen Safari Gbieten und schönem Standard von Unterkünften wahrgenommen werden möchte.

Lassen Sie sich von unserer Deluxe Tour inspirieren. Wir rufen Sie gern für die Absprache Ihrer individuellen Vorstellungen an und freuen uns, Ihr professioneller Partner für die Organisation Ihres Reisearrangements nach Afrika sein zu dürfen.

ÜBER ZIMBABWE

Offizieller Name:

Republic of Zimbabwe

Währung:

1 US$ = 100 Cent sowie 1 Südafrikanischer Rand (ZAR) = 100 Cent

Hauptstadt:

Harare

Landesfläche:

390.757 km² (Weltrang 59), davon 22,5% Wald, 7% Ackerland, 12% Wiesen und Weiden

Ausdehnung:

West-Ost: 800 km, Nord-Süd: 750 km

Bevölkerung:

11,529 Mio.

Offizielle Sprache:

Englisch

Größte Städte:

Harare (1.184.169), Bulawayo (620.936), Chitungwiza (274.035), Mutare (131.808), Gweru (124.735)

Klima:

Zimbabwe liegt zwar in den Tropen, doch das Klima ist durch die Höhenlage gemildert. Die Winter sind trocken und häufig kühl. Der Regen beschränkt sich zumeist auf die heißeren Sommermonate. Am ergiebigsten ist er in der östlichen Bergregion.

Matetsi Victoria Falls

Singita Pamushana Lodge

CORONA AKTUELL | Unsere Kundeninformation WEITERLESEN
+