Bush Legends Bush Legends

Südafrika öffnet Grenzen

Am Mittwoch, den 16.09.2020 war es endlich soweit: die lang ersehnte Nachricht kam mit der Rede des Präsidenten von Südafrika. Ab 01.10.2020 öffnen die südafrikanischen Grenzen für internationale Reisende.

Einreisen sind möglich für Reisende aus Ländern, die nicht als Hochrisikoländer gelten. Den Link zu dieser Liste finden Sie auf unserer Website unter Südafrika https://www.bushlegends.com/corona-info-afrika/

Ein negativer Testnachweis bei Einreise ist notwendig. Reisende sind zudem aufgefordert, die südafrikanische Covid Warn App auf ihr Handy zu laden. Weitere aktuelle Informationen bekommen Sie bei uns.

Der inländische Tourismus in Südafrika darf bereits seit einem Monat wieder stattfinden. Und so freuen sich auch unsere Partner vor Ort, dass die sorgfältig erstellten Hygiene Protokolle und all die theoretischen Trainings durch Mediziner u. ä. für die Aufklärung der Übertragungswege und entsprechender zusätzlicher Schutzmaßnahmen bereits intensiv praktiziert werden können.

Und weil dies endlich wieder positive Nachrichten sind, stellen wir Ihnen hierunter gleich noch kurz zwei neue Camps vor.

Marataba Founders Camp bietet Unterbringung in 4 luxuriösen Zelt Suiten mit viel Glas und hellen Farben. Die Unterbringung ist auf exklusiver Basis, d.h. Sie haben diese mit Ihrer Familie und /oder Freunden für sich allein. Entsprechend haben Sie auch einen privaten Guide und können Ihre Safari Tage völlig frei und flexibel planen. Kinder jeden Alters sind willkommen. Marataba ist malariafrei.

Für diejenigen, die es etwas authentischer mögen, gibt es das Marataba Explorers Camp.

Sehnen Sie sich nach Weite, dem Duft von Afrika, dem freundlichen Lachen der Menschen, dem Frohmut und überhaupt der faszinierenden Wildnis und beeindruckenden Natur?

Dieses Gebiet ist eines der sicher nachhaltig beeindruckenden Naturschutzgebiete in Afrika. Schauen Sie sich die Aussicht vom Marataba Explorers Camp an. Auch dieses schöne Camp hat lediglich 6 Zelte inklusive einer Familieneinheit. Hier können sich maximal zwei unterschiedliche Gästegruppen zur gleichen Zeit aufhalten, was in diesen Zeiten gleich zusätzlich punktet.

Fokus in den beiden Marataba Conservation Camps liegt darauf, dass Gäste Spaß haben, während sie sich in die täglichen Naturschutzaktivitäten einbringen. Die Überwachung und das Management von Wildtieren ist eine Kernfunktion des Teams und gewährleistet einen umfassenden Einblick in die modernen Naturschutzaktivitäten, vom Management der Wildtierzahlen bis hin zu ökologischen Funktionen.

D.h. Gäste können auf Wunsch an Wanderungen zum Aufspüren von Geparden und Nashörnern teilnehmen, an der Zusammenstellung von Erkennungsmerkmalen ansässiger Elefanten, an Wanderungen zur Vegetationsbestimmung und Bepflanzungsprojekten sowie an Wildtierzählungen.

Weitere Informationen bekommen Sie bei Interesse gern über uns. Und ebenso gern organisieren wir Ihre maßgeschneiderte Südafrika Reise. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Post teilen :

Weitere Beiträge

CORONA AKTUELL | Unsere Kundeninformation WEITERLESEN
+